Expedition zum Wasserkraftwerk

Nachdem sich die Schüler der zehnte und zwölften Klasse der MALO A MCHEREZO Secondary School im Physikunterricht mit Energiegewinnung beschäftigt hatten, stand für Ende Februar eine Exkursion zum Wasserkraftwerk von "ESCOM" an. Mit Kleinbussen fuhren sie in Begleitung von mehreren Lehrern in das zwei Stunden entfernte Blantyre.

ESCOM ist der staatseigene Energieversorger und liefert 95% des Stroms in Malawi. Die Schüler konnten bei der Führung den Prozess verfolgen, wie aus der kinetischen Energie des Wassers des Shire Flusses Strom hergestellt wird. Von der Wasseraufnahme, dem Sieben, über die Tunnel, Turbinen und Generatoren konnten die Schüler die Geräte in Betrieb erleben und Fragen an die Mechaniker stellen. Außerdem wurde erklärt, was die Energiegewinnung aus Wasserkraft so besonders macht und wie man sich ausbilden lassen kann, um eine Arbeitsstelle bei ESCOM zu erhalten.

Die Schüler haben die massiven Geräte mit großem Interesse beobachtet und konnten einen Einblick erhalten, wie der Strom aus der Steckdose entsteht.

« Zurück