Bücherei bei MALO A MCHEREZO

Seit nun schon mehr als einem Jahr bietet die Bibliothek im Kinderdorf in Chiole das Ausleihen von Büchern und eine Möglichkeit zum ungestörten Arbeiten in den Räumlichkeiten an. Ausgestattet mit einer großen Bandbreite an Schul-, Sach- und Geschichtsbüchern deckt sie jedes Alter und jedes Interessengebiet ab. Es ist erstaunlich, wie begeistert die Kinder das Angebot der Bücherei wahrnehmen. Sie ziehen sich gerne an diesen Ort zurück, um in ruhiger Atmosphäre ihren Unterrichtsstoff nachzuarbeiten, Hausaufgaben zu erledigen oder auch einfach in Büchern ihres Interesses zu versinken.

In dem Kinderdorf in Vila Ulongùe in Mosambik findet an jedem Donnerstag der Büchereitag statt. Karoline Giesbrecht, unsere Mitarbeiterin dort schreibt dazu: "Buko, Buko, Baibulo!” Jeden Donnerstag ist dieser Satz zu hören, wenn ich im Kinderheim ankomme. "Buch, Buch, Bibel!" Einmal in der Woche dürfen die Kinder dann Bücher ansehen oder lesen. Ein kleiner Junge, will jeden Donnerstag erst mal die Kinderbibel sehen, danach holt er sich ein anderes Buch. Diese "Bibliothek" hat schon vielen Kinder in der Schule beim Lesen und Schreiben geholfen.

Besonders im Kontext der schwierigen Bildungslage des Landes ist diese Bücherei eine sehr gute Möglichkeit, in das nachhaltige Lernen unserer Kinder zu investieren. Wer in diesem Sinne gerne Bücher in englischer oder portugiesischer Sprache abgeben möchte, ist hier an der richtigen Stelle. Sie werden gut genutzt werden.

 

« Zurück