Patenschaft

Durch eine Patenschaft bekommt deine finanzielle Hilfe ein Gesicht. Du unterstützt ein Waisenkind in einem der Kinderdörfer von MALO A MCHEREZO ganz persönlich.

Für dein Patenkind bedeutet es

PatenkindPatenkindPatenkind

  • Täglich drei Mahlzeiten und sauberes Trinkwasser. Die Mahlzeiten sind reichlich und vielseitig.  Sie bieten u.a. neben den verschiedenen Grundnahrungsmitteln mit Mais, Reis und Bohnen, auch Fleisch- und Fischgerichte.
  • Medizinische Versorgung
  • Hygieneartikel wie Zahnbürste, Zahnpasta, Seife, Creme etc.
  • Dein Patenkind besucht eine Schule oder einen Kindergarten, wo es unterrichtet und in seiner Entwicklung gefördert wird.
  • Alltagskleidung, Schuhe und Schuluniform
  • Möglichkeit, praktische Fähigkeiten zu erlangen und Fertigkeiten zu erlernen, die überlebenswichtig für seine Zukunft sind, ähnlich einer Berufsausbildung. (Dazu gehören Dinge wie Kochen, Backen, Anbau von Obst und Gemüse, Viehhaltung, Handarbeiten, Umgang mit Holz und Metall, usw.)
  • Dein Patenkind hat freie Zeit und damit die Möglichkeit sich sportlich zu betätigen.
  • Dein Patenkind bekommt zusätzlichen Sprachunterricht (Englisch).
  • Persönliche Ansprechpartner (Erzieher), die offen für die Sorgen und Nöte des Kindes sind. Sie erziehen es nach christlichen Werten, bringen ihm Liebe entgegen und leiten es ganz praktisch im Alltag an.
  • Dein Patenkind wird in kindgerechter Form mit den Inhalten der Bibel vertraut gemacht und seelsorgerlich betreut.
  • Ist die Schlafunterkunft im Heimatdorf problematisch, bekommt dein Kind einen Schlafplatz im Kinderdorf.

Für dich bedeutet es

Patenschaftsmappen

  • Du erhältst die bekannte Lebensgeschichte deines Patenkindes mit einem Foto.
  • Besondere Ereignisse bezüglich deines Patenkindes werden dir mitgeteilt.
  • Die Kosten für ein Waisenkind werden auf zwei Patenschaften mit je 35 € verteilt. Die Grundversorgung eines Kindes kostet im Schnitt 70 € pro Monat. Gerne können auch beide Patenschaften von einem Paten übernommen werden.
  • Jedes Kind freut sich, wenn es Post von seinen Paten-Eltern bekommt. Gerne darfst du deinem Kind schreiben. Gegebenenfalls übersetzen wir den Brief und sorgen dafür, dass die Post dein Patenkind erreicht.
  • Mindestens einmal pro Jahr erhältst du entweder einen Brief, ein Bild oder ein Foto deines Patenkindes.

So kannst auch du Pate werden

PatenschaftMelde dich bitte telefonisch im Patenschaftsbüro bei unserem Träger To All Nations unter der Telefonnummer 0 22 22/701 147 oder schreibe uns direkt hier über die Homepage.

Du erhältst daraufhin Unterlagen mit allgemeinen Informationen zu einer Patenschaft sowie die persönliche Lebensgeschichte eines Waisenkindes mit einem Foto und weitere Informationen über die Kinderdörfer von MALO A MCHEREZO.

Die Möglichkeit zu einer direkten Spende besteht natürlich zu jeder Zeit.