Wer wir sind

MALO A MCHEREZO ist der Name für fünf Kinderdörfer (vier in Malawi, eins in Mosambik), in denen zur Zeit ca. 460 Waisenkinder betreut werden. Das große Mitarbeiterteam besteht aus vielen afrikanischen Mitarbeitern, Langzeitmitarbeitern aus Deutschland und freiwilligen Helfern, die jeweils für unterschiedlich lange Zeiträume nach Malawi und Mosambik kommen. Ein Leitungsteam in Deutschland wird von vielen weiteren ehrenamtlichen Helfern unterstützt.

MALO A MCHEREZO bedeutet in der Landessprache Chichewa etwa „Ort der Geborgenheit“. Unser Ziel ist es einigen der vielen Waisen in Malawi und Mosambik einen Ort bieten zu können, wo sie zu Hause sind. Mit Unterkunft, Nahrung, medizinischer Versorgung, Schulbildung und persönlicher Betreuung möchten wir diesen Kindern nicht nur das Überleben, sondern auch eine neue, gute Perspektive für ihr Leben ermöglichen, indem wir nach christlichen Werten erziehen.

MALO A MCHEREZO hat sich die Bibel und den christlichen Glauben als Grundlage der Werte gesetzt, nach denen wir unsere Arbeit ausrichten und die wir auch den Kindern weitervermitteln möchten. Doch ihre freie Entscheidung respektieren und schützen wir. Dabei identifizieren wir uns mit den Grundsätzen unseres Trägers To All Nations e.V..