Anika Klassen

Leitung operative Aufgaben und medizinische Versorgung

Wenn ich diese Kinder sehe, dann sehe ich gleichzeitig eine ganze Generation in die wir investieren! Es erfüllt mich, wenn ich in Menschen investiere und sehe, was Gott daraus macht.

Eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester und ein Studium der Theologie bieten Anika ein gutes Fundament, um ihre Fähigkeiten in ihrem Tätigkeitsfeld in dem Kinderdorf in Mdeka einzusetzen. Im Jahr 2004 machte Anika einen Kurzeinsatz in Malawi und war von der Arbeit MALO A MCHEREZOs fasziniert, sodass sie dort nun 2010 dort vollzeitig im Kinderdorf Mdeka tätig ist. Anikas Aufgaben sind sowohl physischer als auch geistiger und geistlicher Natur. Die medizinische Behandlung der Kinder vor allem aber das Organisieren und Strukturieren einzelner Projekte in Mdeka umfassen ihr Tätigkeitsfeld. Zudem sieht sie sich mit den täglichen Bedürfnissen der Kinder konfrontiert und weiß diese durch Hausbesuche besser einzuschätzen.

Steckbrief

Jahrgang: 1981
Familienstand: ledig
Heimatstadt: Lemgo

Ihre Vision:

Ich möchte, dass die Kinder zu Männern und Frauen nach Gottes Herz werden und eines Tages selbständig und unabhängig ihr Leben gestalten. Dadurch können sie dazu beitragen, Malawi zum Besseren zu verändern.

Am meisten Freude macht es ihr, zu sehen, wie die Kinder sich entwickeln und Investitionen Früchte tragen. Sie erkennt Gottes Größe darin, dass die Kinder bei MALO A MCHEREZO neue Hoffnung gewinnen.

Probleme bei ihrer Arbeit beruhen häufig auf kulturelle Unterschiede, welche sich beispielsweise in der Kommunikation äußern. Zudem ist es für sie herausfordernd, viele Nöte zu erkennen, aber nur begrenzt helfen zu können.

Sie vermisst in Malawi vor allem die langen Abende in Deutschland, spazieren zu gehen, Fahrradwege, ein Café und Familie und Freunde, die man spontan besuchen kann.

Unterstütze Anika und bekomme hier mehr Informationen

Unterstützungsmöglichkeit: Hilf' Anika durch finanzielle Unterstützung, unsere Vision in Malawi zu verwirklichen. Mehr Informationen dazu findest du auf unserer Spendenseite.

Bestelle hier den Newsletter von Anika: