Autounfall

Wir haben ein großes Dankesanliegen:
Der Straßenverkehr in Malawi ist für jeden Autofahrer eine große Herausforderung. Mangelhafte Ausbildung, kaputte Straßen, fehlende Beschilderungen und völlig überladene Autos und LKWs führen häufig zu schweren Unfällen mit dramatischen Folgen.
Gestern kam es leider auch zu einem Verkehrsunfall mit einem unserer Fahrzeuge.
Dennoch sind wir sehr dankbar, denn unsere Mitarbeiter sind, bis auf einen Schock, nicht zu Schaden gekommen.
Leider wurde aber ein Beifahrer eines beteiligten Fahrzeuges verletzt. Gott sei Dank konnte er aber mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen werden.



Ihr könnt gerne dafür beten, dass die Abwicklung mit der Versicherung keine Probleme macht und wir unser Fahrzeug bald wieder einsetzen können.


Wir sind auf dem Missionsfeld täglich auf Gottes Schutz und Gnade angewiesen und schätzen jedes eurer Gebete sehr!


« Zurück